BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
     ++++   02. 07. 2022 Fest an der Heimatscheune  ++++     
     ++++   19. 11. 2022 Kabarett "Die Pirnaer Stechmücken"  ++++     
     ++++   23. 12. 2022 Weihnachten an der Feuerwehr  ++++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeinde Rammenau

Hauptstraße 16
01877 Rammenau

Telefon (03594) 703406

Telefax (03594) 705981

E-Mail E-Mail:
www.rammenau.de


Veranstaltungen


02.07.​2022
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Fest an der Heimatscheune
Eröffnungsveranstaltung Wanderwegenetz Region Westlausitz In den letzten Jahren wurde das ... [mehr]
 
02.07.​2022
Fußballfest SV 1910 Edelweiß Rammenau
Fußballfest des SV 1910 Edelweiß Rammenau 02.07.2022 Samstag, 02.07.2022 12.00 Uhr ... [mehr]
 
26.08.​2022 bis
28.08.​2022
12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
25. Internationale Oberlausitzer Leinentage
weitere Informationen unter: ... [mehr]
 
19.11.​2022
19:30 Uhr
Kabarett "Die Pirnaer Stechmücken"
Erleben Sie einen unterhaltsamen Kabarett-Abend mit den Pirnaer Stechmücken [mehr]
 
23.12.​2022
Weihnachten an der Feuerwehr
Gemütlicher Einklang zum Weihnachtsfest an der Feuerwehr [mehr]
 

Fotoalben



Gastroangebote


02.07.​2022 bis
02.07.​2022
Fußballfest des SV 1910 Edelweiß Rammenau 02.07.2022 Samstag, 02.07.2022 12.00 Uhr ... [mehr]
 
26.08.​2022 bis
28.08.​2022
12:00 Uhr
weitere Informationen unter: ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

"Unser Dorf hat Zukunft"

(14. 06. 2022)

Rammenau belegte beim 11. Sächsischen Landeswettbewerb im Jahr 2022 "Unser Dorf hat Zukunft" auf Kreisebene den 1. Platz.

 

Verliehen in Würdigung des bürgerschaftlichen Engagements zur Verbesserung der Zukunftsperspektive des Dorfes, Steigerung der Lebensqualität im ländlichen Raum sowie der Stärkung der regionalen Identität.

Foto zur Meldung:
Foto: "Unser Dorf hat Zukunft"

Aktuelle Informationen zu Unterbringung und Spenden

(06. 03. 2022)

Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen

 

Auf unterschiedlichen Wegen befinden sich derzeit Menschen aus der Ukraine auf dem Weg nach Deutschland. Auch aus der Ukraine zurückkehrende Hilfstransporte haben oft Kriegsflüchtlinge mitgenommen. Die Landesdirektion Sachsen bittet dringend von nicht abgestimmten Mitnahmen von Kriegsflüchtlingen abzusehen. 

 

Für Menschen, die den Landkreis Bautzen erreichen und noch keine Unterkunft haben, hat das Landratsamt einen Notdienst eingerichtet. Dieser ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 03591 5251 34900 erreichbar. Die Telefonnummer ist jedoch nur für dringende Notfälle bei Unterkunftsfragen geschaltet und keine allgemeine Informationshotline. Derzeit bereitet der Landkreis rund 100 Plätze vor, die für eine Übernachtung vor der Weiterfahrt nach Leipzig genutzt werden kann.

 

Für Notfälle, die nicht im Landkreis Bautzen notuntergebracht werden können, ist aktuell die erste Anlaufstelle für die Kriegsflüchtlinge die Erstaufnahmeeinrichtung Mockau 3 in Leipzig, Graf-Zeppelin-Ring 6. Es wird jedoch erwartet, dass aufgrund der bundesweiten Verteilung auch diese Einrichtung bald keine Aufnahmekapazitäten mehr hat.

 

Kommen Kriegsflüchtlinge im Landkreis Bautzen bei Privatpersonen, Initiativen oder Verwandten unter, ist dies ebenfalls möglich. Eine Weiterfahrt in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Leipzig ist dann nicht notwendig.

 

Auf den Aufruf des Landratsamtes zur Meldung von freien Unterkünften sind bereits zahlreiche Angebote eingegangen. Diese werden derzeit gesichtet und geprüft. Angebote, vorzugsweise mit Möbeln, vor allem Betten, können vorzugsweise per Online-Formular unter

 

www.lkbz.de/unterkunft

 

oder auch weiter per E-Mail an

 

 

gesendet werden.

 

Dazu ist ein Ansprechpartner mit Kontaktdaten und eine kurze Beschreibung der Räume (v.a. Anzahl der Betten) anzugeben. Die eingehenden Angebote werden gesichtet und es erfolgt eine Abstimmung mit den Anbietern.

 

Für weitergehende Fragen rund um die Unterbringung hat das Ausländeramt die Hotline 03591-525134902 geschaltet.

 

Registrierung und Info-Telefone

 

Informationen zur Ukraine-Hilfe des Landkreises Bautzen werden durch den Landkreis zentral unter www.lkbz.de/ukraine veröffentlicht.

 

Für allgemeine Anfragen rund um die Ukraine-Hilfe hat das Ausländeramt Bautzen eine Hotline geschaltet. Diese ist unter Tel.: 03591-5251 34901 zu den Dienstzeiten erreichbar.

Für Kriegsflüchtlinge, die über Initiativen, Freunde und Verwandte untergebracht wurden, erfolgt eine Registrierung durch das Landratsamt. Die Registrierung ist im Ausländeramt Kamenz, Macherstraße 55 ab dem 07.03.2022 jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 8.30 bis 12.00 Uhr unter Vorlage eines Personaldokumentes (ohne Terminbuchung) erforderlich.

 

Ob neben der Erfassung im Ausländeramt des Landkreises eine Registrierung in der Erstaufnahmeeinrichtung Leipzig erforderlich ist, befindet sich noch in Klärung. Da das Landratsamt von sehr vielen Registrierungsfällen ausgeht, wird gebeten, die Registrierungsstelle ggf. erst ab 14.03.2022 aufzusuchen.

 

Status der Kriegsflüchtlinge

 

Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine erhalten einen Aufenthaltsstatus nach § 24 AufenthG und damit einen sofortigen vorübergehenden Schutz in der EU für ein bis drei Jahre. Sie erhalten Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und dürfen eine Beschäftigung aufnehmen.

 

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/nachrichten/2022/factsheet-ukraine-ji-rat.pdf?__blob=publicationFile&v=3

 

Sachspenden

 

Die Spendenbereitschaft im Landkreis Bautzen ist sehr hoch, an vielen Stellen werden Sachspenden gesammelt. Das Landratsamt bittet von privaten Hilfstransporten an die polnisch-ukrainische Grenze abzusehen, da dies in der Vielzahl der ankommenden Transporte vor Ort bereits jetzt zu chaotischen Zuständen führt.

 

Um die Sachspenden gezielt in das Kriegsgebiet zu befördern, wird die Sammlung von Sachspenden im Landkreis Bautzen an einem Standort konzentriert. Am Standort der Firma Getränke-Mayer in der Wilthener Straße 47 in Bautzen wurde durch das Team des Wirtschaftsjunioren Bautzen e.V. ein zentrales Lager eingerichtet.

 

Anlieferungen sind ausschließlich für die Koordinatoren von Sammelstellen möglich, nicht für Privatpersonen.

 

Die Abgabe ist nur in von einer Person tragbaren Kartons (keine Einkaufstaschen, Müllbeutel, etc.) möglich, die durch die lokalen Sammelstellen sortenrein vorsortiert sind und dessen Inhalt auf den Kartons beschrieben ist.

 

Dazu ist die folgende Vorlage zu verwenden:

 

https://www.landkreis-bautzen.de/download/Auslaenderamt/Packzettel_Sachspende.pdf

 

Die Anlieferung ist von Montag bis Freitag, von 12.00 bis 15.00 Uhr nur nach Voranmeldung möglich.

 

Die Anmeldung kann per E-Mail an ‎ oder Telefon 01520 8841180 erfolgen.

 

Wichtiger Hinweis: Allgemeine Kleiderspenden und verderbliche Lebensmittel werden nicht angenommen.

Sonneblumenaktion Rammenau - erste Bilder

(19. 07. 2021)

Die Sonnenblumenaktion in Rammenau ist in vollem Gange. Die ersten Bilder treffen auf ein. Es können aber noch mehr sein. Erste Bilder können unter https://www.rammenau.de/seite/522165/sonnenblumenaktion-rammenau.html angesehen werden :-)

 

 

22.04.2021 Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen

(23. 04. 2021) Medieninformation vom 22.04.2021 - Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen

Verfahrensweise von Traditions- und Brauchtumsfeuern für 2021

(01. 03. 2021) Information über die Verfahrensweise von Traditions- und Brauchtumsfeuern für 2021 in den Geltungsbereichen der Stadt Bischofswerda mit Ortsteilen und der Gemeinde Rammenau

Keine Notbetreuung, kein Kita-Elternbeitrag

(10. 01. 2021)

Eltern, die ihr Kind aufgrund des aktuellen Lockdowns nicht in Krippe, Kindergarten, Hort oder in der Kindertagespflege betreuen lassen können, müssen dafür keine Elternbeiträge entrichten. Für den Zeitraum vom 14. Dezember 2020 bis 17. Januar 2021 wird ein Monatsbeitrag pauschal erstattet. Die Rückerstattung der Elternbeiträge erfolgt über die jeweiligen Träger der Einrichtungen. Der Landtag muss der Regelung noch zustimmen.

Neue Corona-Regeln ab Montag den 11.01.2021

(10. 01. 2021) Der Freistaat ändert ab Montag seine Corona-Schutz-Verordnung. Die bestehenden Regelungen werden im Wesentlichen bis 7. Februar 2021 verlängert. Folgende Neuerungen gibt es:

Information zur Eintragung von Straßen und Wege in das Bestandsverzeichnis

(29. 06. 2020)

Information über die Möglichkeit, öffentliche Straßen, Wege und Plätze, die bei der Erstanlegung des Bestandsverzeichnisses 1996 vergessen worden sind  und auch später nicht dort eingetragen wurden, bis zum 31.12.2020 an die Gemeindeverwaltung Rammenau zu melden.

Ihr Bürgermeister

Ausstellung im Alten Gefängnis Rammenau

(07. 05. 2020)

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass nach etwas Verzögerung nun doch unsere Ausstellung in der alten Schmiede stattfinden kann. Öffnen wird sie ab Montag, den 04.05.2020. Wir danken hierfür der Gemeinde Rammenau, die unter Vorbehalt der Einhaltung der Hygiene Kultur in Rammenau wieder aufleben lässt. Die Ausstellung wird täglich 10 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Information Bundesfamilineministerium zum Notfall-Kinderzuschlag

(30. 03. 2020)

 

Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt viele Familien vor große organisatorische und finanzielle Probleme: Eltern müssen wegen Kita- und Schulschließungen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, können ihrer Arbeit nicht in vollem Umfang nachgehen, sind in Kurzarbeit oder haben wegen ausbleibender Aufträge gravierende Einkommenseinbußen.

 

Um Familien mit kleinen Einkommen und Verdienstausfällen zu unterstützen, plant das Bundesfamilienministerium deshalb den Notfall-Kinderzuschlag (KiZ). Der Notfall-KiZ beträgt bis zu 185 Euro pro Kind monatlich und soll ab dem 1. April 2020 gelten.

Bisher war das Durchschnittseinkommen der letzten 6 Monate die Berechnungsgrundlage für den Kinderzuschlag. Für den Notfall-KiZ wird nun der Berechnungszeitraum deutlich verkürzt. Ab April müssen Familien, die einen Antrag auf den KiZ stellen, nur noch das Einkommen des letzten Monats vor der Antragstellung nachweisen. Diese Regelung soll befristet bis zum 30. September 2020 gelten.

 

Bei der Bundesagentur für Arbeit können Sie den Kinderzuschlag online beantragen, so müssen Sie den Antrag nicht persönlich in der Familienkasse abgeben.

 

Mit dem KiZ-Lotsen können Sie prüfen, ob Sie den Kinderzuschlag bekommen können.

 

https://familienportal.de/familienportal/meta/aktuelles/aktuelle-meldungen/informationen-fuer-familien-zum-coronavirus/153580#anchor-link-1-153580

Soforthilfe des Bundes für kleine Unternehmen

(30. 03. 2020)

Ab Montag, 30. März 2020, 8.00 Uhr können sächsische Unternehmen die #Soforthilfe des Bundes beantragen. Gilt für kleine Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen, Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe, die durch die Corona-Krise in Schwierigkeiten geraten sind.

Diese Unternehmen erhalten zur Sicherstellung ihrer Liquidität eine #Einmalzahlung für drei Monate – je nach Betriebsgröße in Höhe von
- bis zu 9.000 Euro (bis zu fünf Beschäftigte/Vollzeitäquivalente)
- bis zu 15.000 Euro (bis zu zehn Beschäftigte/Vollzeitäquivalente).

 

https://www.sab.sachsen.de/

Erstattung der Kita Gebühren - Gemeinde Rammenau

(26. 03. 2020)

In Abstimmung mit der Stadt Bischofswerda, werden die Kita Gebühren der Gemeinde Rammenau wie folgt erstattet.

 

Andreas Langhammer

Bürgermeister

Information der Stadt Bischofswerda

(16. 03. 2020)

Die Stadt Bischofswerda hat im Zuge der Corona-Pandemie eine Koordinierungsstelle unter Führung OB Holm Große gebildet, die alle weiteren Maßnahmen plant, organisiert und danach die Öffentlichkeit informiert.

Maßgeblich werden dabei umgehend die Entscheidungen der verantwortlichen Behörden des Freistaates Sachsen bzw. des Landkreises Bautzen umgesetzt.

 

Wir möchten darüber informieren, dass mit Wirkung ab Dienstag, dem 17. März 2020 durch Veröffentlichung per Allgemeinverfügung bis auf Widerruf kommunale Einrichtungen für den Besucherverkehr vollständig geschlossen sowie die Nutzung der Einrichtungen untersagt werden.

 

Mit Wirkung vom ebenfalls dem 17. März 2020 wird die Stadtverwaltung Bischofswerda (Rathaus, Bauamt, Bauhof, Bischofssitz) für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Ausnahmen sind folgende Fälle:

• Beurkundungen von Geburten und Sterbefällen im Standesamt,

• dringende Beantragung von Personaldokumenten (Personalausweis, Reisepass)

Für den Zutritt zur Stadtverwaltung muss zwingend vorher telefonisch unter 03594-786-0 ein Termin vereinbart werden.

Telefonische Erreichbarkeit ist zu folgenden Zeiten möglich: Montag 9 bis 16 Uhr / Dienstag 9 bis 18 Uhr / Donnerstag 9 bis 18 Uhr / Freitag 9 bis 12 Uhr.

 

Stadt Bischofswerda

Unterstützung für ältere Gemeindemitglieder und Risikogruppen

(16. 03. 2020) Gemeinde und unsere Unternehmen helfen bei der Bereitstellung von Lebensmitteln für ältere Gemeindemitglieder und Risikogruppen.
VERANSTALTUNGEN
 
 
 
NACHRICHTEN