Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Caravanstellplatz

Caravanstellplatz

 

Projektstart:                

Projektabschluss:        

Projektkosten:             

Förderung:                 

 

Rammenau möchte mit dem Bau von Caravanstellplätzen sein touristisches Angebot erweitern. Es soll

die Möglichkeit schaffen, auch diese Sparte des Individualtourismus abzuholen. Die sanitäre

Einrichtung bietet neben einer Toilettenanlage die Voraussetzung zum Duschen und Entsorgung von

Chemietoiletten. Gleichzeitig wird eine notwendige öffentliche, barrierefreie Toilettenanlage

innerhalb der Gemeinde nicht nur für Touristen geschaffen. Abgerundet wird das Projekt durch die

Unterstützung der Energiewende der Bundesrepublik mittels der regenerativen Bereitstellung der

Energie und Schaffung von Ladepunkten für KfZ und Fahrräder.

Das Solarcarport hat eine PV – Leistung von 10,01 kWp und für die 3 Caravanstellplätze wird eine

Aufstellfläche von ca. 20,06 m breit x 5,24 m tief x 3,02 m / 3,40 m Höhe vorgesehen. Der Solarertrag

wird mittels Anlagensimulation auf ca. 9950 kWh beziffert. Der energetische Speicher ist mit 15 kW

dreiphasig ausgelegt. Bei 90%iger Eigennutzung der Solarenergie werden pro Jahr ca. 3.230 kg CO2

eingespart. Erreicht wird vor allem, dass der Solarstrom gespeichert und somit zeitversetzt abgerufen

werden kann. Dieser wird in den Nachtstunden den Stellplätzen zur Verfügung gestellt und in der

touristenschwachen Zeit wird der Solarertrag des Tages in den Nachtstunden der Straßenbeleuchtung

der Gemeinde zugeführt.

 

Die Gemeinde wünscht Ihren Gästen viel Freude bei Ihrem Aufenthalt in Rammenau.

 

 

FördergeberSchild
20231025_162933
20231025_163009
20231025_162045
VERANSTALTUNGEN